Volles Programm bei der Mitgliederversammlung 2014

Über 20 Taucherinnen und Taucher unserer Tauchsportabteilung trafen sich am vergangenen Mittwoch zur Mitgliederversammlung im Haus Sommerhof in Sindelfingen.

Abteilungsleiterin Julia Rasic eröffnete die Sitzung und zeigte in ihrem Jahresbericht ebenso wie die Ausschusskollegen die positive Entwicklung im Verein auf. Mindestens genauso erfreulich war der Kassenbericht, der für 2013 ein „schwarzes“ Ergebnis zu verzeichnen hatte.
Summa summarum wurde der Abteilungsausschuss im Anschluss ohne Gegenstimmen entlastet.

Es folgten die Neuwahlen. Julia Rasic (Abteilungsleitung), Benjamin Freitag (stellv. Abteilungsleitung), Markus Zendath (Kassier) und Markus Reichart (Schriftführer) wurde einstimmig für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt.

Die Sachleitungen Ausbildung und Jugend bleiben aktuell unbesetzt. Benjamin Freitag wird die Tauchausbildung koordinieren. Unsere Jugendtrainerin Marga Lang kümmert sich um den Vereins-Nachwuchs.
Ein kritisches Auge auf die Vereinskasse werfen auch weiterhin Ingo Fischer und Thorsten Sander in ihrer Funktion als Kassenprüfer.
Als Delegierte beim VfL Hauptverein vertreten uns Sandra Oeding, Julia Rasic, Elke Richter und Markus Zendath.
Die Sachleitung Technik (Michael Gutmann), Presse/Öffentlichkeitsarbeit (Sandra Oeding) und Unterwasser-Rugby (Frank Urban) stehen erst 2015 wieder zur Wahl.

Alle Ausschussmitglieder sowie deren Mitarbeiter, die Tauchlehrer und Trainer unterzeichneten im Anschluss wie seit zwei Jahren üblich die Selbstverpflichtungserklärung zum Schutz von Kindern und Jugendlichen des Verbandes Deutscher Sporttaucher e.V. (bzw. holen dies in den kommenden Tagen nach).

Als nächster Tagesordnungspunkt folgte die Abstimmung bzgl. des neuen Logos für die Tauchsportabteilung. Das bisherige, lieb gewonnene Logo bedurfte nach über 20 Jahren einer Generalüberholung. Der neue, untenstehende Entwurf wurde von der Mitgliederversammlung ohne Gegenstimmen angenommen.

Auch in unserer Abteilungsordnung ist die Zeit einigen Punkten davon gelaufen. Aus diesem Grunde wurde zunächst in Artikel 2.1 der Vereinszwecks überarbeitet. „Drucklufttauchgeräte“ wurden in Zeiten von Nitrox und Trimix „Tauchgeräte“, „Unterwasserforschung und Fotografie ohne Unterwasserjagd“ sind ersatzlos gestrichen.

Im Sinne einer Anpassung der Abteilungsordnung an die jüngere Taucher-Generation wurde die Wahlperiode im erweiterten Abteilungsausschuss (Sachleitungen Ausbildung, Jugend, Presse/Öffentlichkeitsarbeit, Technik, Unterwasser-Rugby) einstimmig von zwei Jahren auf ein Jahr verkürzt.
Abteilungsleitung, stellvertretende Abteilungsleitung, Kassier und Schriftführer werden auch weiter für zwei Jahre von der Mitgliederversammlung gewählt.

Im Artikel 8 wurden nicht mehr existente VDST-Ordnungen durch den Verweis auf „Wettkampfordnungen und sonstige Ordnungen des Verbandes Deutscher Sporttaucher e.V.“ aktualisiert. Der Artikel 8.2 wurde ersatzlos gestrichen.

Kontrovers diskutiert wurde die künftige Regelung der Aufsichtspflicht beim Trainingsbetrieb. Gemeinsam konnten  recht schnell die Eckpfeiler der künftigen Regelung abgesteckt werden, die nun nach weiteren Recherchen mit dem VfL-Gesamtverein und der Dachverbänden WLT e.V. und VDST e.V. vom Abteilungsausschuss konkretisiert und verabschiedet werden.

Advertisements

Jahresstatistik 2013 zum 2. Geburtstag

Die Statistik-Elfen fertigten auch zum 2. Geburtstag unserer Internetseite einen hübschen Jahresbericht an, den wir euch nicht vorenthalten möchten :-)

Hier ist ein Auszug:

Die Konzerthalle im Sydney Opernhaus fasst 2.700 Personen. Dieses Blog wurde in 2013 etwa 13.000 mal besucht. Wenn es ein Konzert im Sydney Opernhaus wäre, würde es etwa 5 ausverkaufte Aufführungen benötigen um so viele Besucher zu haben, wie dieses Blog.

Klicke hier um den vollständigen Bericht zu sehen.

VfL und FTM beim Erste-Hilfe-Kurs für Taucher

Erste Hilfe leisten zu können ist wichtig – nicht nur beim Tauchen! Aus diesem Grund bieten wir zusammen mit den Freizeittauchern Marbach e.V. eine vereinsinterne Fortbildungsreihe zu diesem Thema an.

Am vergangenen Wochenende fand der erste Kurs unserer beiden Erste-Hilfe-Kurse statt. Auf dem Programm standen nicht nur die „klassischen“ Inhalte wie Vorsorgen von größeren und kleineren Wunden, Reanimationsübungen und Erkennen von Schlaganfall und Herzinfarkt. Wir widmeten uns außerdem tauchspezifischen Problemen, die unter und über Wasser passieren können.

Besonders im Gedächtnis bleiben uns wohl der schöne Kopfverband von Adrian und die anstrengende Reanminationsübung. Nach diesen 15 Minuten hatten wir uns die Pizza zum Mittagessen wirklich verdient!

Ein herzlicher Dank geht an dieser Stelle an Jan Klarck von der Johanniter-Unfall-Hilfe Stuttgart/Martinsmoos!

Der zweite Erste-Hilfe-Kurs findet am 15. September statt. Wer Interesse daran hat, meldet sich bei Benni. Die Fortbildungsreihe wird mit dem Rettungsschwimmabzeichen Silber im Herbst fortgesetzt.

 

FTM/VfL-Attersee-Ausfahrt 1.0: Kooperation auch im Ausland

Wir kooperieren nicht nur in heimischen Gewässern, sondern wagen uns auch gemeinsam an neue Tauchplätze:

Am Freitag nahmen 25 Tauchwütige von den Freizeittauchern Marbach und dem VfL Sindelfingen Tauchsportabteilung den beschwerlichen Weg ins benachbarte Ausland auf sich, um das verlängerte Pfingstwochenende am Attersee (Salzkammergut/Österreich) zu genießen.

Der Attersee bietet zahlreiche Tauchplätze und in den fünf Tagen, die wir gemeinsam verbrachten, wurden einige davon auf „Massentauglichkeit“ geprüft. Hierbei gab es für jeden Taucher, von T*-Anwärter bis TL**, Gelegenheit, sein Können unter Beweis zu stellen: BMW-Dixie, Steinschlagtafel, Twin-Towers, Alexenau oder auch der Hallstätter See. Alle Plätze sind Dank der Arge Tauchen (Stichwort: Dive Card) wunderbar zugänglich und hervorragend kartiert.

Ein besonderes Highlight war der Montag am Traunfall: Beim Strömungstauchen flussaufwärts um die „Insel“ mit Gerät konnte man seine Kondition testen und neben einem alten Waschhaus auch eine kleine Höhle erkunden. Absoluter Höhepunkt der Ausfahrt war das Scuben flussabwärts mit Maske und Schnorchel. Mal langsam und mal rasant flogen wir 4 Kilometer die Traun hinab – teilweise mussten hierfür sogar Anzüge geopfert und blaue Flecken eingesteckt werden… Belohnt wurden wir mit kapitalen Hechten und dutzenden Barben. All dies wurde vom beeindruckenden Panorama des Traunfalls umrahmt.

Wie immer, kam auch an diesem Wochenende die kameradschaftlich-sportliche Seite über Wasser nicht zu kurz: In der Ferienwohnung Kern verbrachten wir gesellige Stunden bei dem einen oder anderen Deko-Bier und wurden von Gerätewart Micha nach allen Regeln der Kunst kulinarisch verwöhnt.

Ein herzlicher Dank geht an dieser Stelle an Philipp und Kai vom FTM für die Organisation des Events sowohl im Vorfeld als auch tags und nachts vor Ort!

Danke an unsere Tauchlehrer Gunnar, Philipp, Kai und Benni für diverse Tauchgänge!
Merci vielmals an Micha für die genialen Kochaktionen und Glückwunsch zum 100. Tauchgang – ohne dich hätten wir vermutlich jeden Abend Pizza bestellen müssen ;-)
Vielen Dank an Chrisi und Micha für die Fotos, die von Chrisi wunderbar bearbeitet wurden!
Danke auch an alle helfenden Hände, ohne die ein solches Event nicht funktionieren kann: Fahrten zu den Tauchplätzen, Flaschen füllen, abwaschen, putzen, einkaufen, Brötchen holen und und und…

Schön, dass ihr alle dabei gewesen seid!
Wir freuen uns schon auf das nächste Event mit euch!

DTSA* – FTM/VfL-Bodensee-Event 5s in Überlingen

Das gute Wetter am vergangenen Wochenende haben wir so richtig genossen!
Von Freitag bis Sonntag machten sich 15 Taucherinnen und Taucher aus Sindelfingen und von den Freizeittauchern Marbach auf nach Überlingen, um die Sommer-Tauchsaison zu eröffnen.

Aufgrund des durchweg guten Wetters konnten wir vor allem an den Überlinger Tennisplätzen und an der Liebesinsel in den Bodensee abtauchen. Auch wenn das Wasser mit 6°C noch sehr frisch war, ließen wir uns den Spaß nicht nehmen.

Besonderen Respekt zollten die „alten Hasen“ im Trocki den Tauchanfängern, die an diesem Wochenende ihren Bronze-Kurs im Nasstauchanzug erfolgreich beendeten.

Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle an Matthias aus Marbach und an Simone, Sandra und Flo aus Sindelfingen zum bestandenen Tauchschein!

Wir wünschen euch viel Spaß und allzeit gut Luft!

Die gemeinschaftliche Seite außerhalb des Wassers kam an diesem Wochenende natürlich auch nicht zu kurz. Wir konnten uns wieder bei Familie Steurer einmieten, wo wir in gemütlichen Ferienwohnungen gemeinsam gekocht, gegessen und gefeiert haben. Außerdem genossen wir so oft es ging die kulinarischen Köstlichkeiten und das Ambiente der Strandpromenade Überlingens – Sonnenbrand inklusive ;-)

Besten Dank an Kamera-Mann Micha und Retoucher Chrisi!

Vielen Dank an die vielen Helfer beim Flaschen füllen, Einkaufen, Kochen (Micha!) und und und – so macht das Spaß :-)
Vielen Dank an Benni für die Organisation dieses tollen Wochenendes! Du und Frau Steurer sind einfach schon ein eingespieltes Team ;-)

Danke vielmals an unsere Tauchlehrer Kai, Philipp, Gunnar und Benni. Ohne euch wären solche Aktionen nicht möglich!

Spannend bis zuletzt: Mitgliederversammlung 2013

Spannend wie schon seit Jahr(zehnt)en nicht mehr war die jährliche Mitgliederversammlung unserer Tauchsportabteilung am Mittwoch im Haus Sommerhof.

Nach den Berichten der Ausschussmitglieder und der Kassenprüfer folgte die Entlastung des Ausschusses ohne Gegenstimmen.
Turnusmäßig standen drei Neuwahlen an: Michael Gutmann besetzt ab sofort die Sachleitung (SL) Gerätewartung, Sandra Oeding die SL Presse/Öffentlichkeitsarbeit und Frank Urban ist für weitere zwei Jahre im Amt des SL Unterwasser-Rugby.
Ingo Fischer und Thorsten Sander wurden als Kassenprüfer (wieder)gewählt.

Im Anschluss stand nun der größte Tagesordnungspunkt auf dem Programm: Änderungen der Abteilungsordnung.
Lange, gute Diskussionen gab es zu den beantragten Beitragserhöhungen. Angestoßen durch die Erhöhung der Beiträge seitens des Verbandes Deutscher Sporttaucher e.V.(VDST), hat der Abteilungsausschuss bereits vor einigen Monaten verschiedene Berechnungen angestellt und auf Grundlage dieser die Erhöhungen beantragt. Mit zwei Enthaltungen wurden die Beitragserhöhungen zum 1.1.2014 angenommen.

Die weiteren Änderungen (im Bereich der Passiven und Ehrenmitglieder, Aufnahme von Mitarbeitern in die Ordnung, Konkretisierung der Beschlussfähigkeit im Abteilungsausschuss sowie die Abschaffung der SL Veranstaltungen) wurden einstimmig angenommen.

Nach dem jährlichen Bericht des VfL-Gesamtvereins stand ein letzter Punkt auf der Tagesordnung: Fristgerecht ging der Antrag ein, einige Punkte bzgl. des Jugendtrainings im höchsten Vereinsgremium zu diskutieren. Trotz der zwischenzeitlich weit vorangeschrittenen Zeit nimmt der Ausschuss viele gute Anregungen zur Vereinsjugend mit in die kommende Ausschusssitzung.

Die Satzung in der aktualisierten Fassung gibt es hier.

Unser Dank gilt zu allererst den alten und neuen Ausschusskollegen für die gute, ehrenamtliche Arbeit, ohne die ein Sportverein nicht exisitieren und funktionieren kann!

Ein großes Dankeschön allen Mitgliedern für die zahlreiche Teilnahme und die guten, sachlichen Diskussionen!

Jahresrückblick: 365 Tage vfl-tauchen.de

Die Statistik-Affen fertigten einen Jahresbericht unserer Internetseite für das Jahr 2012 an – anschauen, es lohnt sich :-)

Klicke hier um den vollständigen Bericht zu sehen.

Hier ist ein Auszug:

4.329 Filme wurden beim Cannes Film Festival 2012 eingereicht. Dieses Blog hatte 13.000 Besucher in 2012. Wenn jeder Besucher ein Film wäre, dann würde dieses Blog 3 Film Festivals füllen

 

Bestellung von Vereins-Tassen

Am Freitag wird die Bestellung für unsere Vereinstassen aufgegeben.

Es gibt zwei Varianten: bedruckt mit dem VfL-Tauchen-Logo oder mit dem der Rugby Ducks. Die Tassen  werden personalisiert mit dem eigenen Namen und Kosten 8,50 € pro Stück.

Wer noch etwas bestellen möchte, wendet sich möglichst schnell an Sandra (pr(AT)vfl-tauchen.de)

Genauere Infos und eine Vorschau gibt es hier: VfL Tassen

«Danke schön!»

41 Schnuppertaucherinnen und Schnuppertaucher konnten am vergangenen Sonntag anlässlich des 150-jährigen VfL-Geburtstags abtauchen – im Tauchbecken vor dem Glaspalast in Sindelfingen.

Statt vieler Worte wollen wir Bilder sprechen lassen; sagen möchten wir aber:
Danke schön!

Vielen Dank an Adrian, Birgit, Dani, Elke, Franjo, Gerrit, Ingo, Joachim, Leon, Markus R, Sabine, Sandra H & Sandra O, Simone, Tom und Will für euren Support außerhalb des Wassers beim Aufbauen, Abbauen, Umziehen, Empfangen und und und.

Vielen Dank an die Tauch-Crew Holger, Marc, Markus Z, Micha, Monika und Thomas für euren Einsatz bei Wasser aus allen Himmelsrichtungen.

Vielen Dank natürlich an Joachim Werner von Tauchservice Werner, der uns mit Rat und Tat rund ums Becken zur Seite stand.
Vielen Dank an den VfL Sindelfingen für die großzügige (finanzielle) Unterstützung.

Ohne viele helfende Hände und ein starkes Team ist eine Veranstaltung in dieser Größenordnung nicht zu stemmen.
Auch wir haben das Event in vollen Zügen genossen und sind uns sicher, dass das nicht nur nach außen eine tolle Sache war, sondern auch für uns als Tauchsportabteilung eine echte Motivationsspritze!

In der SZ/BZ (16.07.2012) haben wir es tatsächlich auf die Titelseite geschafft, der Bericht der Stuttgarter Zeitung (16.07.2012, Seite 21) wurde ebenfalls mit einem großen Bild von uns versehen – Unterschrift: „Auch bei Regenwetter beliebt: das Tauchbecken des VfL. Es ist eine der gefragtesten Schnupperstationen am Familiensonntag“.

Wir sind stolz auf „unsere“ Tauchsportabteilung :-)
Julchen & Benni

23.000 Liter Wasser – Schnuppertauchen am 15. Juli

Abtauchen mit Gerät?
Unter blauem Himmel – Mitten in Sindelfingen?

Sehr gerne! Am 15. Juli (Sonntag) könnt ihr im Rahmen des 150-jährigen VfL-Jubiläums mit den VfL-Taucherinnen und -Tauchern gemeinsam abtauchen.

Step-by-Step, immer ein erfahrener Taucher an eurer Seite, im 23.000 Liter Tauchbecken – beste Bedingungen also, die Schwerelosigkeit zu erleben!

Getaucht werden kann von 11.00 bis 17.00 UhrHandtuch & Badezeug einpacken und los geht’s :-)

Einen kleinen Vorgeschmack zum Tauchbecken gibt es bei Tauchservice Werner, Bilder aus der Tauchsportabteilung im Facebook.