Update Critical Resource Management für Taucher

Acht interessierte Taucherinnen und Taucher unserer Tauchsportabteilung trafen sich am vergangenen Mittwoch in Matos Kutscherstube Sindelfingen zu einem ersten Update im Jahr 2014.

Für starke zwei Stunden wagten wir einen Blick über den Tellerrand in Richtung Luftfahrt und Medizin: Was können wir aus den Bereichen Critical (bzw. Crew) Resource Management (CRM) und Human Factors für den Tauchsport lernen und übernehmen?

Los ging es mit einem kurzen Exkurs zu den Wurzeln des CRM; direkt im Anschluss analysierten wir den diesbezüglichen Status Quo im Tauchsport inklusive Zwischenfällen bzw. Beinahe-Zwischenfällen aus dem Erfahrungsschatz der Taucher.

Weiter ging es mit einigen theoretischen Hintergründen: Wie entstehen Fehler? Welche Sicherheitsbarrieren gibt es? Welche Rolle spielt die Kommunikation?
Aus diesen Hintergründen leiteten wir dann unmittelbare Maßnahmen ab, die wir im Tauchsport anwenden können.
Angefangen bei Checklisten für die Tauchausrüstung und Merkhilfen für das Briefing über die Besprechung „wahrscheinlicher“ Zwischenfälle (Anticipated Critical Events) hin zur Erarbeitung von Workflows und Simulationen z.B. für die Out-Of-Air-Situation.

Das Feedback der Teilnehmer war durchweg positiv, dem Wunsch nach der Veröffentlichung der Checklisten werden wir zeitnah nachkommen. Auch den Vorschlag, Elemente dieses Updates in die Tauchausbildung aufzunehmen, werden wir direkt umsetzen.

Advertisements

Vereinsausfahrten und Ausschreibungen 2014

Die ersten Ausschreibungen 2014 für alle Taucherinnen und Taucher von VfL und Freizeittauchern Marbach sind fertig:

** U p d a t e **
Die große FTM/VfL-Gozo-Vereinsausfahrt vom 15.-23. August 2014 in Marsalforn:
Flug mit Air Malta ab Frankfurt/Main, acht Übernachtungen im 4er/6er-Appartement, 10 Tauchgänge bei der VDST mta-Basis Nautic Team Gozo. Buchung und Abwicklung über den Travel Service Lahr. Vielen Dank schon jetzt an Rowena für die Organisation :)
Die detaillierte Ausschreibung kam per E-Mail über den Vereinsverteiler.

Der nächster Erste-Hilfe-Kurs findet am 23. März 2014 in Böblingen statt.

Ausschreibung Tauchkurs DTSA Bronze/CMAS* 2014
Ausschreibung Vereinsausfahrt Bodensee 2014
Ausschreibung Vereinsausfahrt Sundhäuser See 2014
Ausschreibung Einweisungs-Modul 2014
Ausschreibung Crew Resource Management für Taucher 2014

Wir freuen uns besonders, mit dem FTM/VfL-Sundhäuser-See-Event-1.0 – unseres Wissens – erstmalig eine Vereinsausfahrt in den Osten der Republik zu unternehmen.

Alle nötigen Einweisungen rund um das Vereinsleben gibt es gebündelt im Block an zwei Terminen im Januar, jeweils an einem Montag oder alternativ an einem Mittwoch vor dem Training.

Ein weiteres Novum ist unser Crew Resource Management-Workshop für Taucher, in dem wir uns an einem Abend mit (menschlichen) Fehlern und Tipps zu deren Vermeidung im Tauchsport beschäftigen werden.

Update-Reihe 2013 – Weiterbildung für Alle

„Möglichst viele sollten möglichst viel wissen.“
(Richard v. Weizsäcker)

Unsere bewährte Update-Reihe geht 2013 in die nächste Runde!
Wir freuen uns besonders, dass neben den „alten Hasen“ auch viele neue Gesichter aus unserer Tauchsportabteilung und von den Freizeittauchern Marbach Updates für euch anbieten :-)

9. März, 19.30 Uhr, Besen Poppenweiler
1. FTM-Blutwurschttreff (Nicolai Lorenz, Kirstin Rogalski)

19. März, 19.00 Uhr, FTM Vereinsheim
Die perfekte Sommerwasserlage – Konfiguration des DTG in Theorie und Praxis (Kai Osthoff)

25. März, 19.00 Uhr, FTM Vereinsheim
Einweisung in die Füllanlage (Philipp Korf)

25. März, 19.30 Uhr, Treffpunkt VfL-Garage
Neue Atemregler-Konfiguration & Umgang mit Boje/Spool (Benjamin Freitag)
Teilnahme nur mit gültiger Tauchtauglichkeitsuntersuchung.

8. April, 19.00 Uhr, Treffpunkt VfL-Garage
Die Vereinsgarage – Zugang, Verleih, Füllen (Michael Gutmann, Christian Seibt)

10. April, 19.00 Uhr, Treffpunkt VfL-Garage
Rückenschonendes Tauchen – Handling der Tauchausrüstung und praktische Übungen (Simone Aeugle)
Bitte Sportbekleidung und Isomatte mitbringen.

24. April, 19.30 Uhr, Treffpunkt Matos Kutscherstube
Update Seemannschaft (Holger Schneider)

Teilnahme für VfL- und FTM-Mitglieder, bitte kurze Anmeldung an Benjamin per E-Mail.
Wir freuen uns auf spannende, erkenntnisreiche Abende :-)

VfL-Update «Ausrüstungskonfiguration, Trimm und Boje setzen»

„Ausrüstungskonfiguration, Trimm und Boje setzen“ hieß es am vergangenen Mittwoch im Rahmen der dritten Veranstaltung unserer VfL-Update-Reihe.

Zunächst starteten wir im Trockenen mit einigen Worten zur Konfiguration der Atemregler, Schlauchführung und Jackets. Insbesondere über die Vor- und Nachteile verschiedener Schlauchlängen von 70cm über 150cm bis 210cm unterhielten wir uns ausführlich, ebenso über die richtige Konfiguration der beiden ersten Stufen.
Auch kleine, aber entscheidende Details wie z.B. Verschlusskappen (fest an der ersten Stufe montiert vs. trockene, verschraubbare Kappen) oder die Befestigung von Ausrüstungsteilen (Bolt-Snap etc.) wurden besprochen.

Nach der Theorie folgte die Praxis: Fünf Punkte standen auf dem Programm:
1) Bleimenge und Trimm
2) Schlauchführung beurteilen und ggf. optimieren
3) Wasserlage beurteilen und ggf. optimieren
4) Andere Ausrüstungen, v.a. Schlauchlängen ausprobieren
5) Boje setzen.

Vom Württembergischen Landesverband für Tauchsport e.V. (WLT) konnten wir uns dankenswerterweise zwei Unter-Wasser-Spiegel ausleihen, so dass wir hier ein direktes Feedback zu unserem „taucherischen Erscheinungsbild“ erhielten.
Die Ergebnisse waren was die horizontale Wasserlage angeht – siehe Fotos – durchweg positiv, den ein oder anderen hängenden Schlauch haben wir entdeckt und für die kommende Tauchsaison verräumt.

Beim Punkt „Boje setzen“ geht der Dank an Chrissi, der Sandra, Steffi, Stefan und Micha das Handling von Boje und Spool beigebracht hat!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

VfL-Update «Tauchgangsplanung» mit Wolfgang

Im Rahmen unserer VfL-Update-Reihe fand am vergangenen Mittwoch der erste von vier Theorieabenden statt (weitere Termine hier).

90 Minuten referierte unser Trainer-C-Anwärter Wolfgang über die Themenbereiche Tauchgangsplanung, Briefing, Debriefing, Partner- und Bubble-Check.

In Matos Kutscherstube war für ausreichende Verpflegung und eine ruhige Diskussionsatmosphäre gesorgt. Insgesamt waren sechs Vereinsmitglieder mit sehr unterschiedlicher Brevetierung (von CMAS* bis CMAS****) und Erfahrung anwesend – alle hochmotiviert und interessiert!

Im Rahmen der Vorstellung der einzelnen Themenbereiche und angeregten Diskussionen konnten alle ihre Erfahrungen und auch persönlichen Vorstellungen mit einbringen. Sämtliche Teilnehmer – inklusive Referent Wolfgang ;-) – ergänzten ihr praktisches und theoretisches Wissen.

Als kleinen Spickzettel nahmen alle eine Briefingkarte von unserem «Chef-Ausbilder» Holger mit nach Hause.
Insgesamt besteht ein großes Interesse an diesen abendlichen Veranstaltungen – Teil zwei findet am 7. März statt!

PS: Wolfgang, Gratulation zu diesem gelungenen Update!

Vorbereitung auf die kommende Tauchsaison

Auch in diesem Jahr wollen wir unsere erfolgreiche Fortbildungsserie (VfL-Update) fortführen. Unter dem VfL-Update versteht man die intensive Aufarbeitung eines tauchspezifischen Themas.
Jedes Update ist in sich abgeschlossen und findet im Rahmen der normalen Trainingszeiten mittwochs von 19.30 Uhr bis maximal 22.00 Uhr statt.

Von Februar bis Mai könnt ihr euch an vier Terminen unter Anleitung unserer Ausilder auf die bevorstehende Tauchsaison vorbereiten:

22. Februar 2012 19.30 Uhr Mato: Tauchgangsplanung, Briefing, Partner- und Bubble-Check (Wolfgang)

7. März 2012 19.30 Uhr Mato: Tauchgangsberechnung und Dekompression mit DEKO2000 (Monika) – bitte Taschenrechner, Schreibzeug und wenn vorhanden Deko-Tabellen mitbringen

11. April 2012 19.30 Uhr Garage: Ausrüstungskonfiguration, Trimm und Boje setzen (Benni) – wenn vorhanden eigene Ausrüstung mitbringen

2. Mai 2012 19.30 Uhr Mato: Tauchmedizin (Holger)